Vorsorge Gebärmutterhalskrebs – was ist eine Kolposkopie, Konisation, eine Biopsie

Vorsorge Gebärmutterhalskrebs – was ist eine Kolposkopie, Konisation, eine Biopsie

Schlechte Pap-Werte nach dem Abstrich beim Frauenarzt.
Der absolute Schock für jede Frau.
Natürlich bin auch ich immer regelmäßig zum Frauenarzt gegangen.

Als ich vor vielen Jahren die „Diagnose“ Pap-IV bekam, fiel ich hintenrüber.
Denn irgendwie hatte ich gedacht:
Wenn ich regemäßig zur Vorsorge gehe ist doch alles gut.

Mir war gar nicht richtig klar, dass auch ich mal einen auffälligen Abstrich haben könnte.

Denn kurze Zeit zuvor hatte meine Frauenärztin mir nach einem normalen Untersuchungstermin am Telefon mitgeteilt:
„Ihr Abstrich hat einen Pap-III ergeben, aber das ist nicht schlimm, kommen Sie einfach in 3 Monaten nochmal wieder, kein Problem.“

Ich habe mir gar nicht viel dabei gedacht, ich wusste nicht was ein Pap-Wert ist,
was eigentlich genau bei dem Abstrich passiert und war völlig naiv.

Und das, obwohl ich mich schon seit Jahren mit Gesundheit, Körperlichen Symptomen und Psyche auseinandergesetzt hatte.
Ich hatte einen großen blinden Fleck, habe überhaupt nicht reagiert. Schlimm, denn ein Pap III ist noch recht einfach zu heilen, die Chancen sind ziemlich gross.

Ich möchte Dir gern helfen, Dich weiterzubilden, Dich animieren, Dich mit Deinem Körper und dem Zusammenspiel zwischen Körper und Psyche / Emotionen zu beschäftigen. Das ist enorm wichtig für die Gesundheit. Bestimmt hast Du schon einmal den Begriff Psychosomatik gehört.

Vielleicht findest Du Dich hier in der Geschichte wieder oder kannst ein paar wertvolle Tipps für Dich oder auch eine Freundin mitnehmen.

Denn vielleicht bist Du nicht selbst erkrankt, jedoch jede Frau kennt mindestens eine andere, die schon einmal Probleme hatte.
Diese Krankheit bekommen auch sehr junge Frauen.

Schlechte Werte nach dem Abstrich beim Frauenarzt.
Der Pap-Wert, was ist das?

Das allerschlimmste war für mich, dass ich überhaupt keine Ahnung hatte. Ich wusste nur, dass ich keine OP wollte.

Daher habe ich erstmal alles abgelehnt und mit meiner Angst gearbeitet – ich habe viel meditiert, bin in mich gegangen.

Ich habe im ersten Artikel dieser Reihe ja schon geschrieben, dass ich es ohne OP geschafft, mit dem
Verständnis für meine Situation (ich war mit einem Alkoholiker zusammen in der Zeit) und mit der Reduktion von Stress.
Ich habe angefangen gesünder zu leben, meine Angst zu bearbeiten, habe mich getrennt. Denn das war klar:

Mit einem Alkoholiker kann man keine Beziehung führen. Er ist schon mit dem Alkohol zusammen. Die Hoffnung,
das er gesundet, die ist zwar immer da – aber wenn Du Pech hast, dann wartest Du bis in alle Ewigkeit.
Ich hatte auch immer die Bilder meines Stiefvaters vor Augen, der mit 49 Jahren am Alkohl verstorben war.

Ich möchte Dich heute gern darüber auklären,
was die Untersuchungsmöglichkeiten sind, die der Frauenarzt Dir anbieten wird.

Es fühlt sich so viel besser an, wenn Du GENAU weißt, was los ist und einen Plan hast.

Biopsie, Kolposkopie und Konisation

Kolposkopie – die Scheidenspiegelung


Bei schlechten Abstrichen, schlechten Pap-Werten oder dem Verdacht auf Gebärmutterhalskrebs gibt es noch weitere Untesuchungsmethoden.
Mit diesen kann man einfach noch mehr erkennen.
Die Koposkopie ist eine Scheidenspiegelung, bei der auch Proben aus verdächtigen Bereichen entnommen werden können.
Dies kann der Frauenarzt sogar häufig selbst machen.

Sie ist ein ambulanter Eingriff undder Unterschied zu einer normalen Untersuchung liegt darin, dass die Schleimhaut nicht mit normalem Auge angesehen wird, sondern mit einer großen Lupe.
Eventuell wird die Schleimhaut mit verschiedenen Lösungen betupft, unter denen sich krankhafte Zellen verfärben.

Das ist alles meist überhaupt nicht schmerzhaft.

Biopsie – Gewebeentnahme

Wenn Du schlechte Pap-Werte hast und das über einen längeren Zeitraum,
also die Kontrollen immer wieder schlechte Werte zeigen, wird eine Gewebeprobe entnommen.

Das ist die Biopsie – mit einer Art Mini-Zange wird etwas vom Gewebe abgeknipst.

Das Gewebe wird dann unter dem Mikroskop betrachtet.
Das Labor kann sehen, ob die Veränderung Deines Gewebes tatsächlich so verändert ist wie im Abstrich gesehen und ob die Veränderung auf die Schleimhaut begrenzt ist.
Vielleicht sind auch schon tiefere Gewebeschichten betroffen.

Diese Einteilungen der Befunde werden CIN genannt (CIN, englisch: cervical intraepithelial neoplasia). Schau mal in meinem Blogarikel nach, da findest Du die genauen Einteilungen nach der Münchner Nomenklatur.

Wie lange hast Du Schmerzen nach der Biopsie

Die Biopsie ist nicht angenehm, aber auch nicht sehr schmerzhaft, wie ein kurzes Kneifen.
Nach der Biopsie solltest Du für einige Tage auf Geschlechtsverkehr, Vollbäder oder Schwimmen verzichten.

Leichte Blutungen oder rötlicher Ausfluss sind möglich, statt Tampons solltest Du jedoch Binden oder Slipeinlagen verwenden.

Treten allerdings Schmerzen oder stärkere Blutungen auf, ist es ratsam, sofort zum Arzt zu gehen.

 

Mögliche Befunde – die CIN Werte

Hier findest Du auch noch mal die CIN – Werte im Internet.
CIN 1
heißt, dass es ein ganz früher Befund ist, der noch ausheilen kann – es soll aber weiter kontrolliert werden. Spontanheilungen sind laut Medizin möglich.

CIN 2 bedeutet, dass auch hier noch Spontanheilungen möglich sind, wenn auch seltener als bei 1.

CIN 3 – hier raten die Mediziner zu Entfernungen der betroffenen Stellen, da es sich um starke Gewebeveränderungen handelt, die schon fortgeschrittenere KrebsVORstufen sind, noch kein Krebs, aber immerhin eben der Weg dorthin.

Die CIN – Werte und warum Du sofort etwas unternehmen solltest

Die Stufen 1 – 2 sind also sozusagen eine „Warnung“ oder ein Hinweis für Dich, etwas zu tun.

Veränderungen des Gewebes weisen darauf hin, dass in Deinem Körper oder in Deiner Psyche bzw. auf allen Ebenen etwas aus dem Gleichgewicht geraten ist.

Pap-Abstriche zeigen also oberflächliche Veränderungen.
Bei der Biopsie mit den Cin-Ergebnissen wird ersichtlich, wie tief oder fortgeschritten die Veränderungen sind!

 

Was ist eine Konisation

Wenn der Arzt entscheidet bzw. sicher ist, dass die Zellveränderung am Gebärmutterhals sich nicht zurückbilden wird, dann wird eine Konisation vorgeschlagen. Das bedeutet, dass in einem kleinen operativen Eingriff das veränderte, erkrankte Gewebe aus dem Gebärmutterhals herausgeschnitten wird. Das ist ein relativ kleiner Eingriff, der meist in einemsogenannten Dysplasiezentrum durchgeführt wird, wo man viel Erfahrung mit diesen Eingriffen und Behandlungen hat.

Der Eingriff dauert nicht sehr lang und kann mit einer kurzen Narkose durchgeführt werden.

Es gibt unterschiedliche Methoden:
– die Konisation mit dem Skalpell, dem Laser (das blutet am wenigsten)
– oder mit einer Elektroschlinge.

Bist Du noch jung und möchtest noch Babys bekommen?

Das ist auch trotz Konsisation kein Problem.
Daher gibt es die Elektroschlinge.
Diese wird meist bei Frauen mit Kinderwunsch durchgeführt, da weniger Gewebe zerstört wird.

Meist wird sie bei CIN 1 und 2 angewandt – später eher weniger, da die Methode mit Skalpell genauer ist und man natürlich möglichst viel von dem entarteten Gewebe entfernen möchte um Rückfälle zu vermeiden.

Wie lange hast Du Schmerzen nach der Konisation

Die Folgen der Operation sind zumeist noch bis zu 4 Wochen nach dem Eingriff spürbar, danach ist wieder alles möglich wie Schwimmen, Geschlechtsverkehr, Sport und so weiter.

Das Gewebe kommt zur Untersuchung ins Labor und Du bekommst innerhalb weniger  Tage die Befunde.

Rückfälle sind möglich, daher wird engmaschig kontrolliert.
Man kann die Konisation bei einem Rückfall auch mehrmals wiederholen um die Gebärmutter zu erhalten.
Es wird dann immer genau das Scheibchen abgeschnitten oder abgetrennt, das betroffen ist.

Da ich selbst ein Trotzkopf bin und manchmal etwas zu mutig – habe ich mich gegen all diese OPs entschieden und mit langwierigen Rezepten meine Schleimhaut und die Zellveränderung wieder regeniert. Ich kann Dir nicht dazu raten, da es natürlich nicht ungefährlich ist, aber lies gern meine Artikel wenn Dich interessiert, was ich gemacht habe.

Im nächsten Artikel erzähle ich Dir etwas über Deine Gefühle und wie wichtig es ist, Deiner Angst ins Auge zu blicken.

Und sie liebevoll anzunehmen.


Herzlich

Deine Michelle

(Bildquelle © Pixabay)

Möchtest Du mehr wissen? Lies mein Buch: 

Du darfst mir bei Fragen auch gern schreiben! 

Gebärmutterhalskrebs vorbeugen. Erfahrungen, Tipps, Rezepte.

Lies auch meine anderen Artikel zum Thema. Du findest sie unter der Kategorie „Gebärmutterhalskrebs“.

Vorsorge Gebärmutterhalskrebs –  Pap-Abstrich auffällig, was heißt das genau?

Vorsorge Gebärmutterhalskrebs – Was tun bei schlechten Pap-Werten

Statistik:
Das Phänomen von Unterleibsbeschwerden bei uns Frauen ist generell erstaunlich hoch:

90 % der Frauen unserer Gesellschaft leiden an Menstruationsbeschwerden, jede 10te Frau an Endometriose, ein Drittel aller über 30 jährigen Frauen leidet an Myomen, jedes siebte Paar hat einen unerfüllten Kinderwunsch, 30 % der Frauen hatten noch keinen Orgasmus.

Laut Statistiken des Robert-Koch-Institutes erkrankten 2016 ca. 4.600 Frauen im Durchschnittsalter von 55 Jahren an Gebärmutterhalskrebs, 1.550 starben daran. Am häufigsten trifft es Frauen von 40-44 Jahren, Vorstufen findet man aber auch häufig bei 20-30jährigen Frauen. Ab 65 steigt das Risiko dann wieder. Er steht an siebter Stelle bei krebsbedingten Todesursachen von Frauen.

(Quelle: Robert-Koch-Institut, www.krebsdaten.de)

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

Gebärmutterhalskrebs vorbeugen. Erfahrungen, Tipps, Rezepte.Angst vor Gebärmutterhalskrebs - wie gehe ich mich Angst um

Hallo und Guten Tag - Ich möchte Dich gern auf den Datenschutz aufmerksam machen: Durch die Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Durch das Scrollen bzw. navigieren auf dieser Seite werden Cookies aktiviert! Du solltest diese Seite verlassen, wenn das nicht in Deinem Sinn ist. Möchtest Du keine Cookies deaktiviere dies bitte auf dem Browser, den Du benutzt. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen