Hi, ich bin Michelle

Deine Expertin für authentisches Leben und Lieben. Damit Du jetzt Dein Traumleben findest - von der Einsamkeit zur erfüllten Partnerschaft.

Wir wollen nur eins: tiefes Glück & Geborgenheit
Dabei wollten alle die Vorbilder, die keine waren, nur eines: Glück. Das Gefühl, wenn man mit Gummistiefeln durch tiefe Pfützen watet oder kleine Entenküken beobachtet, die sich in einem Karton in Omas Küche auf dem Herd wärmen dürfen.
Doch keiner hat es geschafft. Das Leben war für alle Großen, die ich beobachtet hatte, ein einziger Krampf, ein Zusammenreißen und Quälerei.
Das Mädchen mit den Masken
Auch wenn Du weißt, dass Du etwas nicht willst, dass Dir etwas nicht gut tust, sagst Du lächelnd ja, gern. Auch wenn Du weißt, dass es nicht richtig ist, machst Du es. Du hörst Deine Intuition, aber Du hörst nicht auf sie. Warum? Da kommt so einiges zusammen. Vor allem die fehlende Substanz des: Ich stehe zu mir. Ich bin der wichtigste Menschen in meinem Leben. Immer schön hinter der Maske verstecken. Auch wenn alles schreit in Dir: Hör auf damit!!
Warum Liebe sich für mich lohnt
Es gab Zeiten, da war ich mir sicher:
Die Liebe ist nur für andere da.
Das Thema Liebe hat mich von klein an beschäftigt, weil ich schon früh daran verzweifelt bin.
Ich fühlte mich mit sehr jungen Eltern, die sich nicht liebten, ungewollt. Zwischen Hippie und katholischem Unternehmertum meiner Großeltern wurde ich praktischerweise direkt mit verbogen.
Meine Vorbilder damals:
Unglückliche Menschen, die Dinge tun die man so tun muss. Verzweifelte Menschen, die mit anderen zusammen sind weil es praktisch ist.
Menschen, die flüchten mussten; die die große Liebe verloren hatten. Die in den falschen Berufen leben mussten. Die sich nie ausdrücken durften. Es ging immer nur ums müssen und was sich nicht gehört.
Und wieder konnten wir nur weinen…
Das mit dem vornehmen und dem umsetzen kam dann doch ganz anders. Theoretisch wusste ich schon was Ehrlichkeit zu sich selbst bedeutet. In Echt sah es aber ganz anders. Ich fiel nochmal gewaltig auf die Nase. Um endlich zu begreifen wie immens wichtig bzw. essentiell es ist mit der Wahrheit, und zwar mit der Wahrheit zu sich selbst.
Die festen Vorsätze und warum es ganz anders kam
Das mit dem vornehmen und dem ehrlich zu sich selbst sein hatte ich in der Theorie ziemlich gut auf dem Schirm. In echt sah es anders aus. Ich fiel noch einmal ganz gewaltig auf die Nase.
Um dann endlich zu begeifen dass, alles mit der Wahrheit beginnt.
Das Beste kommt zum Schluss
Jahrzehnte später. Viele Seminare und Ausbildungen später. Viele Beziehungen später. Endlich kommt sie zum Vorschein:
Die Selbstliebe. Die Selbstannahme. Das Ja-Sagen zu dem was ist und die tiefe Zufriedenheit mit dem eigenen Weg.
Die Aussöhnung mit der Vergangenheit, denn letztlich ist es doch das Jetzt, das zählt. Zumindest darf es zählen, wenn es möglich ist,
die alten Drama, Muster und Glaubenssätze ein für allemal beiseite zu legen.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

Beachte bitte den Datenschutz: Durch die Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies & dem Facebook Tracking Pixel zu. Durch das Scrollen bzw. navigieren auf dieser Seite werden Cookies aktiviert! Du solltest diese Seite verlassen, wenn das nicht in Deinem Sinn ist. Möchtest Du keine Cookies deaktiviere dies bitte auf dem Browser, den Du benutzt. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen