Entfessele Deine Lust und werde zum Verführungskünstler: Was Männern und Frauen wirklich gefällt

 In Gefühle, Glück, Selbstliebe

Entfessele Deine Lust und werde zum Verführungskünstler

Tarzna trifft Jane, Traumprinzessin trifft Traumprinz oder Bonnie trifft Clyde – und die Leidenschaft ist überwältigend!
Wahrscheinlich kennst du die Geschichte mit dem ernüchternden Ende auch so oder so ähnlich:
Am Anfang einer Beziehung seid ihr Feuer und Flamme. Ihr habt ständig Sex, könnt nicht genug voneinander haben. Überall findet ihr ein Plätzchen für eure Leidenschaft, sei es noch so eng, klein oder ungemütlich. Prinz und Prinzessin sehen nur sich, das Außenherum spielt keine Rolle. Nicht einmal die Kronen verrutschen während der leidenschaftlichen Zweisamkeit. Wolke 7 pur.
Und du fühlst dich toll, entfesselt und begehrt wie eine wirkliche Prinzessin, unwiderstehlich, begehrenswert und attraktiv! Könnte das nicht immer so bleiben?

Nach kurzer Zeit  wandern die Kronen in den Schrank. Die Realität holt euch ein. Eure Partnerschaft entwickelt sich, eine neue Lebensphase beginnt. Gemeinsame Wohnung, Kinder, Familienleben, Haushalt, Job, Haustiere, Verpflichtungen aller Art – der ganz normale Wahnsinn eben.

Frust statt Lust? Etabliere wieder die Lust in Deinem Leben

Da sitzt du nun ohne dein Krönchen und überlegst, wie du da hineingeraten bist. Du empfindest nichts als Wut, Enttäuschung.
Prinz und Prinzessin haben ihren Glitzerpuder abgeschüttelt und sind Menschen aus Fleisch und Blut geworden. Völlig normal, dass sich in dieser neuen Lebensphase die Bedürfnisse und auch das Verlangen nach Sex verändert und die Leidenschaft abnimmt. Bei beiden Partnern oft aber nicht in gleichem Maße. Und schon haben wir den Salat, der dem Prinzenpaar nicht mehr so gut schmeckt, ja sogar bitter aufstößt… Du warst dir total sicher, dass es ENDLICH der richtige Mann ist. Der Dich begehrt, den Du begehrst. Alles stimmte, ihr habt wunderbar harmoniert.

Doch dann… es war leider nicht für allzu lange Zeit? Oder die Kinder kamen dazuwischen und es war einfach keine Zeit mehr? Einer von Euch hat die Lust verloren? Der Alltag war einfach zum mächtig?

Wenn Du Dich hier wiederfindest – Schau Dir auch auf jeden Fall meinen kostenlosen Kongress an,
der am 19. Juni startet. 30 Experten geben kostenlos Impulse – eine ganze Woche lang hast Du die Möglichkeit,
Dein Liebesleben wieder auf einen anderen Stand zu bringen. 

lbk-alle-quadrat

Die besten Tipps gegen den Frust mit der Lust

Das wichtigste ist, erst einmal achtsam zu werden. Was ist der Status Quo?

Keine Zeit zu haben, immer sind Kinder da, der Job ist zu stressig, oder dass der Partner nicht will… dass die Umstände… ? Du hast das Gefühl, Du bist nicht mehr so richtig attraktiv, nicht begehrenswert? Dein Parnter kommt Dir langweilig vor?

Das sind leider meist Ausreden, Ausreden, weil wir uns nicht wirklich mit den Lösungen beschäftigen wollen. Denn Lösungen gibt es! Übernimm Verantwortung für Dein Leben und Dein Liebesleben, denn guten Sex und Verführung kann man lernen!

Wichtige Impulse bekommst Du auch in meinem Liebeskongress, einfach hier klicken und kostenlos anmelden. 

Lies weiter und erfahre, was Du tun kannst, um Dich sofort besser zu fühlen und verführerischer zu werden.

selbstliebe-sex

Tipp 1: Dein Körper ist Dein Tempel

Mal vorweg: Dein Körper muss gesund sein, um Lust empfinden zu können.

Kümmerst du dich gut um deinen Körper? Versorgst du ihn so, wie er es braucht? Um in seiner Kraft zu sein, braucht dein Körper ausreichend Vitamine, Bewegung, frische Luft und Schlaf!Lustlosigkeit kann körperliche Ursachen haben, die entstehen, weil du deinen Körper nicht so behandelst, wie er behandelt werden sollte. In der Folge können auch Hormonschwankungen, Schilddrüsenerkrankungen, chronische Darmentzündungen, Schmerzen aller Art oder die Einnahme von Medikamenten Lustlosigkeit nach sich ziehen. Versorge deinen Körper so, wie er es als Tempel deiner Seele verdient – hochwertig, göttlich, einzigartig.

Wichtige Impulse bekommst Du auch in meinem Liebeskongress, einfach hier klicken und kostenlos anmelden.

Tipp 2: Finde Dich selbst großartig – jetzt

Jede Frau ist auf ihre eigene Art schön und sexy – so auch du!
Schau dich ganz genau an und suche nach allem Schönen, was du an dir findest.

Sei dabei wirklich großzügig mit dir. Hast du schöne Füße? Wunderbar, vermerke dies in deinem inneren Schönheitsregister. Sind deine Beine besonders fest, oder dein Bauchnabel wohlgeformt? Hast du möglicherweise einen besonders schlanken Hals oder sind deine Lippen hübsch?
Jeder Mensch auf der Welt hat schöne Seiten. Finde deine und betone sie!

Tipp 3: Zeit mit Dir alleine – genieße sie

Warst du schon einmal leidenschaftlich und total gestresst oder am Boden zerstört gleichzeitig? Nein?
Das ist auch unmöglich. Denn Stress oder Sorge, Verzweiflung und Trauer sind  der Lustkiller Nummer 1. Daher ist es unumgänglich, dir Zeiten alleine mit dir zu gönnen, in denen du dich verwöhnst, runterkommst, abschaltest, etwas für dich und deine Seele tust.
Wunderbar geeignet sind Yoga, Meditation bei einer schönen Entspannungsmusik oder ganz einfach ein Spaziergang in der Natur oder ein lustvolles, warmes, duftendes Bad.
Gleichzeit sorgt die Zeit mit dir alleine dafür, dass du dich besser kennenlernst. Überlege, was du brauchst, was dir gut tut und wie du die Bedürfnisse selbst stillen kannst, ohne deinen Partner oder den, der es werden soll, zu überfrachten.

Bedürftigkeit schreckt Männer ab oder sorgt dafür, dass sie dich ausnutzen und fallen lassen. Wichtige Impulse bekommst Du auch in meinem Liebeskongress, einfach hier klicken und kostenlos anmelden.

Tipp 4: Du bist eine Göttin – eine lustvolle Göttin

Es gibt nichts weiblicheres, als sich selbst sexy zu fühlen.
Wann hast du dich zuletzt als richtige Frau, als Göttin gefühlt? Und zwar ohne, dass du dabei an einen Mann gedacht oder dich nur für ihn schön gemacht hast? Wenn Du Dich selbst nicht entfesselst und Lust spürst – wer sollte es sonst tun? Das Wichtigste, die Basis ist, dass Du Dich selbst wirklich als lustvoll empfindest.

Spüre in dich hinein und finde heraus, in welchen Situationen du Leidenschaft und Lust verspürst. Ergründe, was dir dabei hilft, dich selbst begehrenswert zu fühlen und setze dies bewusst ein. Oft ist es das Betonen deiner Weiblichkeit, was dir dabei hilft.  Was ist es bei dir? Ist es das Tragen von schönen Schuhen oder eines Rocks? Ist es der neue rote Lippenstift oder der edle Duft?

Tipp 5: Entfache Deine Leidenschaft

Was findest du erotisch? Was entfacht deine Leidenschaft?
Denke gezielt darüber nach, füttere dich mit sexy Gedanken, indem du ein erotisches Buch liest oder dir innere Bilder erschaffst, die für DICH erotisch sind.
Lass dich davon nur von dir und nicht von äußeren Vorgaben treiben.

Michelle Amecke Coaching Dortmund
Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

Entspannt und Angstfrei